Diakoniestation Bad Berleburg

Tel. 02751 921-3
Fax 02751 921-494

 

Ansprechpartnerin

Birgit Saßmannshausen

Tel. 02751 2385

Familienpatenschaften

Patenschaften mit Familien gibt es schon seit längerer Zeit in verschiedenen Städten und Gemeinden Deutschlands.

Die Paten sind engagierte Mitbürger unserer Gesellschaft, die Familien Hilfe und Unterstützung anbieten wollen. Sie arbeiten ehrenamtlich, unterliegen der Schweigepflicht und nehmen an regelmäßigen Schulungen und Fortbildungen teil.

Familien geraten oft durch Krankheit, Arbeitslosigkeit, Armut und andere schwierige Situationen in Not. Dann wird es schwierig, den Alltag zu bewältigen.

 

Familienpatenschaften können helfen, Luft zu holen!

Wünschen Sie sich manchmal:

  • hilfreiche Kontakte ohne Amt & Bürokratie?
  • einen Ansprechpartner, der sich etwas Zeit für Sie nimmt?
  • Unterstützung bei Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Alleinerziehung von Kindern?
  • Neue Impulse für die Bewältigung Ihres Familienalltags?

 

Wir sind für Sie da!

  • wir stehen Ihnen „kostenlos” zur Verfügung
  • wir unterstützen Sie bei der Erziehung ihrer Kinder
  • wir begleiten Sie bei schwierigen Behördengängen
  • wir helfen Ihnen bei der Organisation des Alltags
  • wir geben Ihnen Zeit...

 

... wenn Sie es wünschen!

Was sind Familienpaten?

Familienpaten …

  • sind sozial engagierte Menschen egal welchen Alters
  • wollen sich für den Familienerhalt in unserer Gesellschaft einsetzen
  • wollen sich für Kinder einsetzen
  • haben reichhaltige Erfahrung mit Kindererziehung, Umgang mit Behörden und Haushaltsführung
  • arbeiten ehrenamtlich und unterliegen der Schweigepflicht
  • werden über den Trägerverein der Diakonie und einem multiprofessionellem Team fortgebildet und fachlich begleitet
  • schenken Zeit
  • geben Wertschätzung
  • bieten Unterstützung an

 

Wie unterstützt ein Familienpate?

Sie übernehmen beispielsweise folgende Aufgaben:

  • Hilfe bei der Freizeitgestaltung mit Kindern
  • die Hausaufgabenhilfe
  • Unterstützung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
  • Gesprächsangebote schaffen; „ein offenes Ohr haben“
  • Hilfe bei der Erziehung von Kindern

 

Warum Familienpatenschaften?

Weil...

  • jede Familie gelegentlich Hilfe braucht
  • man manchmal die Anforderungen des Alltags nicht alleine geregelt bekommt
  • nicht immer Freunde, Verwandte oder Nachbarn helfen können
  • schnelle und unkomplizierte Hilfe das Leben der betroffenen Personen wieder aufbessert

 

Wie lange dauert eine Familienpatenschaft?

Die Familienpaten begleiten die Familie so lange, wie es von beiden Seiten gewünscht wird. Jede Seite kann von sich aus jederzeit die Familienpatenschaft beenden.

Pflegerische Rufbereitschaft:
0170 851 77 80

 

Diakonisches Werk Wittgenstein

Diakoniestation Bad Berleburg, Schützenstraße 4, Tel. 02751 921-3
Diakoniestation Bad Laasphe, Sebastian-Kneipp-Straße 10, Tel. 02752 50 64 77 01
Diakoniestation Erndtebrück, Siegener Straße 23, Tel. 02753 59 77 70

Pflegerische Rufbereitschaft: 0170 851 77 80

 

Unsere Arbeit wird von
diesen Gesellschaftern getragen

 

 

Ev. Kirchenkreis Wittgenstein

Schloßstraße 25
57319 Bad Berleburg

Ev. Johanneswerk e.V.

Schildescher Straße 101-103
33611 Bielefeld